2021

"Affairs of the Heart"

Die Künstler

Rafael Rosenfeld

Künstlerische Leitung

Mary Ellen Woodside

Künstlerische Leitung

Merel Quartett

Ian Bostridge

Tenor

Saskia Giorgini

Klavier

Claudio Martínez Mehner

Klavier

Edouard Mätzener

Violine

Alessandro D'Amico

Viola

Reto Bieri

Klarinette

Irina Ungureanu

Sopran

Eivind Ringstad

Viola

Werner Bärtschi

Klavier

Matthias Neukirch

Lesung

Luciano Jungman

Bandoneon

Rätus Flisch

Kontrabass

Ruven Ruppik

Schlagzeug

Mireia Coma Casellas

Violine– Young Festival Artist

Aslı Ayben Özdemir

Violine– Young Festival Artist

Blai Bosser Toca

Violoncello

1/ Freitag, 15. Oktober 2021, 18.15 Uhr

«Ein fühlend Herz»

Rafael Rosenfeld, Violoncello
Werner Bärtschi, Klavier
Mireia Coma Casellas, Violine
Edouard Mätzener, Violine
Alessandro D'Amico, Viola
Eivind Ringstad, Viola
Irina Ungureanu, Sopran
Aslı Ayben Özdemir, Violine
Claudio Martínez Mehner, Klavier
Merel Quartett

L. van Beethoven:7 Variationen für Violoncello und Klavier über Bei Männer welche Liebe fühlen
Sigismund Neukomm:  aus Streichquintett L’amante abandonnée
Francis Poulenc:Sanglots aus Banalités, FP 107
Olivier Messiaen: Thème et Variations für Violine & Klavier
César Franck:Klavierquintett f-Moll

2/ Freitag, 15. Oktober 2021 20.30 Uhr

«…denn gross ist die Sehnsucht»

Irina Ungureanu, Sopran
Mary Ellen Woodside, Violine
Alessandro D'Amico, Viola
Saskia Giorgini, Klavier
Mireia Coma Casellas, Violine
Claudio Martínez Mehner, Klavier
Merel Quartett

Traditionell 3 Rumänische Volkslieder für Sopran & Streicher
Josef Suk:Sehnsucht aus Frühling op. 22a für Klavier
Manuel de Falla:Danza ritual del fuego aus El Amor brujo
Leoš Janáček:Intime Skizzen für Klavier
Antonín Dvořák:  Streichquartett G-Dur op. 106

3/ Freitag, 15. Oktober 2021 22.30 Uhr – Belle Epoque Saal des Hotel Terrace

ab 21.30 Snacks und Getränke im Hotel Terrace erhältlich

Late Night: «Sonetos de Amor»

Irina Ungureanu, Sopran
Claudio Martínez Mehner, Klavier
Reto Bieri, Klarinette
Luciano Jungman, Bandoneon
Rätus Flisch, Kontrabass
Ruven Ruppik, Schlagzeug

Ezequiel Viñao:  Sonetos de Amor
Ein Werk des argentinischen Komponisten auf Liebesgedichte von Pablo Neruda
(Europäische Erstaufführung)

4/ Samstag, 16. Oktober 2021 11.15 Uhr

Matinee Brahms

10.30 Uhr Einführung: Rafael Rosenfeld im Gespräch mit Reto Bieri

Claudio Martínez Mehner, Klavier
Aslı Ayben Özdemir, Violine
Saskia Giorgini, Klavier

Johannes Brahms:  Sechs Klavierstücke op. 118
Sonate für Violine und Klavier A-Dur op. 100
Variationen über ein Thema von Robert Schumann op. 23 für Klavier vierhändig

5/ Samstag, 16. Oktober 2021 14.30 Uhr

Intermezzo: «For the beloved»

Saskia Giorgini, Klavier
Irina Ungureanu, Sopran
Rafael Rosenfeld, Violoncello
Reto Bieri, Klarinette
Claudio Martínez Mehner, Klavier
Eivind Ringstad, Viola

L. van Beethoven:  Andante favori für Klavier, WoO 57
Jürg Wyttenbach:Vier Kanzonen für Sopran und Violoncello (1963)
Tõnu Kõrvits:Singing Over the Seas für Klarinette solo (2006)
Béla Bartók:Dorfszenen für Sopran und Klavier (Auswahl)
György Kurtág:Requiem for the Beloved op. 26 für Sopran und Klavier
Robert Schumann:  Märchenerzählungen op. 132 für Klarinette, Viola und Klavier

6/ Samstag, 16. Oktober 2021 18.00 Uhr

«…wenn eine Seele lebt in zwei Gestalten»

 

Mireia Coma Casellas, Violine
Saskia Giorgini, Klavier
Ian Bostridge, Tenor
Reto Bieri, Klarinette
Claudio Martínez Mehner, Klavier
Merel Quartett
Rafael Rosenfeld, Violoncello

Giacinto Scelsi: Chemin du coeur für Violine und Klavier (1929)
Benjamin Britten: Seven Sonnets of Michelangelo op.40 für Tenor und Klavier
Gérard Zinsstag: Notturno für Klarinette, Klavier und Streichquartett, Uraufführung
Johannes Brahms:  Trio a-moll op. 114 für Klavier, Klarinette und Violoncello

7/ Samstag, 16. Oktober 2021 20.00 Uhr

«Der Sehnsucht helles Auge wacht»

Mary Ellen Woodside, Violine
Aslı Ayben Özdemir, Violine
Eivind Ringstad, Viola
Alessandro D'Amico, Viola
Rafael Rosenfeld, Violoncello
Ian Bostridge, Tenor
Saskia Giorgini, Klavier
Merel Quartett

R. Vaughan Williams:  Phantasy Quintet für Streichquintett (1912)
Franz Schubert:Lieder: Im Frühling» D. 882
Über Wildemann D. 884
Der liebliche Stern D. 861
Auf der Bruck D. 853
Eric Gaudibert:Message für Violoncello solo und Viola (2000)
R. Vaughan Williams:On Wenlock Edge für Tenor, Klavier und Streichquartett

ab 21.15 – Diner im H+ Hotel, bitte über das Hotel buchen

8/ Sonntag, 17. Oktober 2021 11.15 Uhr

Musik & Literatur: «Schweig still, und lass mich lieben!»

Liebesgedichte von John Donne (1571–1631)
gelesen von Matthias Neukirch

Musik von
John Dowland – Christopher Simpson – Thomas Morley – Matthew Locke – William Lawes

9/ Sonntag, 17. Oktober 2021 14.30 Uhr

«Die schöne Müllerin»

Ian Bostridge, Tenor
Saskia Giorgini, Klavier

Franz Schubert:Die schöne Müllerin op. 25 D. 795, Liederzyklus

10/ Sonntag, 17. Oktober 2021 18.15 Uhr

«Zwei Seelen und ein Gedanke»

Eivind Ringstad, Viola
Saskia Giorgini, Klavier
Claudio Martínez Mehner, Klavier
Mireia Coma Casellas, Violine
Merel Quartett

Robert Schumann:  Romanzen op. 94 für Viola und Klavier
Novelette Op 21 Nr. 8 für Klavier
Clara Schumann:Romanzen op. 22 für Violine und Klavier
W. A. Mozart:Streichquintett C-Dur KV 515

2020

"Mysterium"

Die Künstler

Rafael Rosenfeld

Künstlerische Leitung

Mary Ellen Woodside

Künstlerische Leitung

Merel Quartett

Marianna Shirinyan

Klavier

Tobias Feldmann

Violine

The Marian Consort

Vokalensemble

Edouard Mätzener

Violine

Alessandro D'Amico

Viola

Marian Rosenfeld

Klavier

Alexander Besa

Viola

Rafael Catalá

Violoncello – Young Festival Artist

Nevena Tochev

Violine – Young Festival Artist Luzern

Christian Sutter

Lesung

1/ Freitag, 23.Oktober 2020, 18.00 Uhr, Kursaal

"Mirabile Mysterium"

The Marian Consort
Nevena Tochev, Violine
Marian Rosenfeld, Klavier
Rafael Catalá, Violoncello
Marianna Shirinyan, Klavier
Tobias Feldmann, Violine

Jacob Handl: Mirabile Misterium
aus Engelberg Codex 314:  Salve Regina/O flos virginitatis
Carlo GesualdoAve dulcissima Maria
Morton Feldman:Vertical Thoughts 2 für Violine und Klavier (1963)
Ernest Bloch: Méditation Hébraique für Violoncello und Klavier
Jean Maillard:Gaudent in caelis
aus Engelberg Codex 314:Haec est turris
Jacob Clemens non Papa:Ego flos campi
Tōru Takemitsu:Rain Tree Sketch I für Klavier solo (1982)
Claude Debussy:Sonate für Violine und Klavier g-Moll

2/ Freitag, 23. Oktober 2020 20.00 Uhr – Kursaal

"Bekenntnis"

The Marian Consort
Marianna Shirinyan, Klavier
Rafael Rosenfeld, Violoncello
Tobias Feldmann, Violine
Nevena Tochev, Violine
Alessandro D'Amico, Viola
Merel Quartett

Arvo Pärt:Morning Star für Vokalensemble (2007)
L. van Beethoven:   Sonate C-Dur op. 102 Nr. 1 für Klavier und Violoncello
Arvo Pärt:Fratres für Violine und Klavier (1977)
Gustav Mahler:Klavierquartett a-Moll
L. van Beethoven: Streichquartett f-Moll op. 95

3/ Samstag, 24. Oktober 2020 10.30 Uhr – Barocksaal

"Sieben Letzte Worte"

Merel Quartett
Christian Sutter, Lesung

Joseph Haydn:"Die Sieben Letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze" für Streichquartett
mit Texten von Luise Rinser

Samstag, 24. Oktober 2020 14.30 Uhr – Barocksaal

"Ensemble-Singen Ent-Mystifiziert"

Werkstatt im Renaissance Ensemble-Singen
mit dem Marian Consort – für junge SängerInnen

(separat buchbar)

4/ Samstag, 24. Oktober 2020 17.00 Uhr – Kursaal

"Hay que caminar“

Marianna Shirinyan, Klavier
Merel Quartett
The Marian Consort
Tobias Feldmann, Violine
Mary Ellen Woodside, Violine
Edouard Mätzener, Violine
Nevena Tochev, Violine
Rafael Catalá, Violoncello
Rafael Rosenfeld, Violoncello

J. S. Bach: Sinfonia & Allemande aus Partita Nr. 2 c-Moll BWV 826
György Kurtág:Aus der Ferne III (1991) für Streichquartett
aus Engelberg Codex 314:  Hodie progreditur
Carlo Gesualdo:Vinea mea electa
Luigi Nono:“Hay que caminar” soñando (1989) für 2 Violinen
H. I. F. Biber:Mysterien-Sonate Nr. 16 - Passacaglia – (“Schutzengel”)
György Kurtág:Ligatura op. 31b (The Answered Unanswered Question)
François Couperin:Les Ombres Errantes (arr. A. D'Amico)

ab 18.15 Festival-Teller im H+ Hotel, bitte über das Hotel buchen

5/ Samstag, 24. Oktober 2020 19.30 Uhr – Kursaal

"Erzherzog"

Marianna Shirinyan, Klavier
Tobias Feldmann, Voline
Rafael Rosenfeld, Violoncello

L. van Beethoven:  Klaviertrio op. 97 B-Dur "Erzherzog-Trio"

ab 20:30 – 3-Gang Diner im H+ Hotel, bitte über das Hotel buchen

6/ Sonntag, 25. Oktober 2020 11.15 Uhr – Barocksaal

"Mysterium – Der späte Beethoven"

10.30 Uhr Einführung

(Winterzeitumstellung)

 

Merel Quartett

L. van Beethoven:   Streichquartett Es-Dur op. 127

7/ Sonntag, 25. Oktober 2020 14.00 Uhr – Kursaal

"Between Tides"

Marianna Shirinyan, Klavier
Edouard Mätzener, Violine
Rafael Catalá, Violoncello
Marian Rosenfeld, Klavier
Merel Quartett
Tobias Feldmann, Violine
Nevena Tochev, Violine

L. van Beethoven:   Bagatellen op. 119 Nr. 6–11 für Klavier
Tōru Takemitsu:Between Tides (1993) für Klaviertrio
Anton Webern:Sechs Bagatellen für Streichquartett, op. 9 (1911/13)
Tōru Takemitsu:Rocking Mirror Daybreak für 2 Violinen (1983)
L. van Beethoven:Sonate Nr. 31 As-Dur op. 110 für Klavier

8/ Sonntag, 25. Oktober 2020 16.00 Uhr – Klosterkirche

Kirchenkonzert "O magnum mysterium"

The Marian Consort

Lucinda Cox, Hannah Ely - Sopran
Rory McCleery - Countertenor und Artistic Director
Edward Ross, Ben Durrant - Tenor
Jon Stainsby - Bariton
Edmund Saddington - Bass

Peter Maxwell Davies: O Magnum mysterium
Thomas Tallis:Videte Miraculum
William Byrd: O Magnum mysterium
aus Engelberg Codex 314: Congaudeat turba
Francis Poulenc: O Magnum mysterium
Alfonso Ferrabosco der Ältere:   Mirabile Mysterium
Cecilia McDowall: Alma Redemptoris mater
aus Engelberg Codex 314: Surge radix jesse
Tomás Luis de Victoria: O Magnum mysterium
James MacMillan: Ave maris stella
aus Engelberg Codex 314: Procedentem sponsum de thalamo
Pierre Villette: O Magnum mysterium
Nicholas Ludford: Agnus Dei aus Missa Videte Miraculum

9/ Sonntag, 25. Oktober 2020 18.30 Uhr – Kursaal

"Quaerendo Invenietis"

Marian Rosenfeld, Klavier
Alessandro D'Amico, Viola
Rafael Rosenfeld, Violoncello
Rafael Catalá, Violoncello
Merel Quartett
Alexander Besa, Viola

J.S. Bach:Ricercar á 3 aus "Musikalisches Opfer" BWV 1079
J.S. Bach:Rätselkanon "Quaerendo Invenietis" aus "Musikalisches Opfer" BWV 1079
Alfredo Piatti:Elegia Sulla Morte D‘Antonio Rubinstein für 2 Violoncelli
György Ligeti:aus “Musica Ricercata” für Klavier Nr. IX – X - XI
Felix Mendelssohn:  Streichquintett B-Dur op. 87

2019

"Ainsi la Nuit"

Die Künstler

Rafael Rosenfeld

Künstlerische Leitung

Mary Ellen Woodside

Künstlerische Leitung

Merel Quartett

Juliane Banse

Sopran

Claudio Martínez Mehner

Klavier

Roman Rabinovich

Klavier

Jürg Dähler

Violine/Viola

Enrico Bronzi

Violoncello

Irina Ungureanu

Sopran

Una Stanic

Violine – Young Festival Artist

Edouard Mätzener

Violine

Alessandro D'Amico

Viola

Marcelo Nisinman

Bandoneon – Special Guest

Freitag, 25. Oktober 2019, 16.00 Uhr

Musikalische Klosterführung

Eine Führung durch das Barockkloster mit musikalischen Überraschungen

Freitag, 25. Oktober 2019, 19.00 Uhr

Eröffnungskonzert

Juliane Banse, Sopran
Merel Quartett
Una Stanić, Violine
Enrico Bronzi, Violoncello
Roman Rabinovich, Klavier
Rafael Rosenfeld, Violoncello
Mary Ellen Woodside, Violine

Ottorino Respighi: Il Tramonto (Der Sonnenuntergang)für Mezzosopran und Streichquartett
Sergej Rachmaninov: Trio élégiaque Nr. 1 g-Moll
Claude Debussy:Sonate für Violoncello und Klavier d-Moll (1915)
Isak Albert Berg:Se solen sjunker (Siehe, die Sonne versinkt) – Schwedisches Volkslied
Franz Schubert:Klaviertrio op. 100 D 929 Es-Dur

Freitag, 25. Oktober 2019, 22.30 Uhr

Late Night - Noche de Tango

Hotel Terrace, Belle Epoque Saal

mit Marcelo Nisinman, Bandoneon und dem Merel Quartett

Samstag, 26. Oktober 2019, 11.00 Uhr

Matinee: "Apparitions"

10.15 Uhr: Einführung zu Dutilleux Ainsi la nuit

Una Stanić, Violine
Claudio Martínez Mehner, Klavier
Merel Quartett
Irina Ungureanu, Sopran
Roman Rabinovich, Klavier

Lili Boulanger:Nocturne für Violine und Klavier
Henri Dutilleux: Streichquartett Ainsi la nuit (1976)
George Crumb:Apparition – Elegiac Songs and Vocalises für Sopran und Klavier
Claude Debussy: Estampes für Klavier

Samstag, 26. Oktober 2019, 15.00 Uhr

Offene Werkstatt-Probe

mit dem Merel Quartett und Jürg Dähler

für junge und andere interessierte Zuhörer

J. Brahms: Streichquintett Nr.2 G-Dur op.111

Samstag, 26.Oktober 2019, 19.00 Uhr

Abendkonzert: "Rencontres nocturnes"

Claudio Martínez Mehner, Klavier
Juliane Banse, Sopran
Merel Quartett
Enrico Bronzi, Violoncello
Roman Rabinovich, Klavier
Una Stanić, Violine
Jürg Dähler, Viola

Franz Liszt:En rêve: Nocturne, S. 207 für Klavier (1885)
Roland Moser:Rencontres nocturnes für Streichquartett mit Mezzosopran, Uraufführung
Frédéric Chopin:Nocturnes für Klavier
André Jolivet:Nocturne für Violoncello und Klavier (1943)
George Crumb:4 Nocturnes (Night Music 2) für Violine und Klavier (1964)
Richard Wagner: Wesendonck Lieder für Sopran mit Streichsextett

Anschliessend Diner mit den Künstlern/Separat buchbar

Sonntag, 27. Oktober 2019, 11.00 Uhr

Matinee Musik & Literatur – Gedichte an die Nacht

Gedichte von Rainer Maria Rilke
Lesung: Graziella Rossi

Musik von Granados, Holliger, Crumb, Bloch, Lehmann, Bartók, Ravel, Liszt

Sonntag, 27. Oktober 2019, 17.00 Uhr

Abschlusskonzert: "Verklärte Nacht"

Juliane Banse, Sopran
Roman Rabinovich, Klavier
Mary Ellen Woodside, Violine
Una Stanić, Violine
Alessandro D'Amico, Viola
Jürg Dähler, Viola
Rafael Rosenfeld, Violoncello
Enrico Bronzi, VIoloncello
Claudio Martínez Mehner, Klavier
Merel Quartett

Gideon Klein:3 Lieder op. 1 (1940)
Arnold Schönberg: Verklärte Nacht für Streichsextett op. 4 (1899)
Robert Schumann:Nachtstücke für Klavier op. 23
Johannes Brahms:Streichquintett Nr. 2 op. 111 G-Dur

Anschliessend Apéro (im Ticketpreis inbegriffen)

2018

"Im Volkston"

Die Künstler

Rafael Rosenfeld

Künstlerische Leitung

Mary Ellen Woodside

Künstlerische Leitung

Merel Quartett

Virpi Räisänen

Mezzosopran

Dénes Várjon

Klavier

Izabella Simon

Klavier

Yura Lee

Violine/Viola

Reto Bieri

Klarinette

Christian Sutter

Lesung/Kontrabass

Moritz Huemer

Violoncello

Young Festival Artist

Edouard Mätzener

Violine

Alessandro D'Amico

Viola

Felix Renggli

Flöte

Luca Borioli

Schlagzeug

Hitomi Niikura

Violoncello

Freitag, 26. Oktober 2018, 16.00 Uhr

Musikalische Klosterführung

Eine Führung durch das Barockkloster mit musikalischen Überraschungen

Platzzahl beschränkt/Nicht in Packages und Pässen enthalten

Freitag, 26. Oktober 2018, 19.00 Uhr

Eröffnungskonzert

Rafael Rosenfeld, Violoncello
Izabella Simon, Klavier
Merel Quartett
Yura Lee, Violine
Dénes Várjon, Klavier
Reto Bieri, Klarinette
Virpi Räisänen, Mezzosopran
Mary Ellen Woodside, Violine
Edouard Mätzener, Violine
Alessandro D'Amico, Viola

R. Schumann: Fünf Stücke im Volkston für Violoncello und Klavier op.102
D. Ph. Hefti: Concubia nocte (Streichquartett Nr. 5), Uraufführung
M. de Falla: Siete canciones populares españolas
L. van Beethoven: Trio für Klarinette, Violoncello und Klavier B-Dur op.11 "Gassenhauer-Trio"
L. Janáček: Sonate für Violine und Klavier
Z. Kodaly: Serenade für 2 Violinen und Viola op.12

Freitag, 26. Oktober 2018, 22.15 Uhr

Late Night - Musik und Literatur

Ball Saal, Hotel Bellevue-Terminus

„Von geigenden Elfen und buckligen Musikanten“
Sagen und Volksmusik mit Christian Sutter, Erzähler und Kontrabass

Christian Sutter, Erzähler und Kontrabass
Yura Lee, Violine
Reto Bieri, Klarinette
Edouard Mätzener, Violine
Hitomi Niikura, Violoncello

Samstag, 27. Oktober 2018, 11.00 Uhr

Matinee

10.15 Uhr: Einführung

Virpi Räisänen, Mezzosopran
Felix Renggli, Flöte
Rafael Rosenfeld, Violoncello
Izabella Simon, Klavier
Mary Ellen Woodside, Violine
Alessandro D'Amico, Viola
Yura Lee, Viola
Reto Bieri, Klarinette
Moritz Huemer, Violoncello
Sarah O'Brien, Harfe
Luca Borioli, Schlagzeug

M. Ravel: Chansons madécasses für Mezzosopran, Flöte, Vioncello und Klavier
L. Berio: Sequenza III für Frauenstimme (1965)
S. Veress: Streichtrio (1954)
L. Berio: Folk Songs für Mezzosopran und 7 Instrumente (1964)

Samstag, 27. Oktober 2018, 15.00 Uhr

Offene Werkstatt-Probe

mit dem Merel Quartett

für junge und andere interessierte Zuhörer

B. Bartók: Streichquartett Nr.5 Sz.102

Samstag, 27.Oktober 2018, 19.00 Uhr

Abendkonzert

Merel Quartett
Virpi Räisänen, Mezzosopran
Reto Bieri, Klarinette
Mary Ellen Woodside, Violine
Dénes Várjon, Klavier
Yura Lee, Violine
Alessandro D'Amico, Viola
Rafael Rosenfeld, Violoncello

J. Haydn: Streichquartett D-Dur op.20 Nr.4
Lieder aus Finnland, tba.
B. Bartók: Kontraste für Klarinette, Violine und Klavier Sz.111
J. Brahms: Klavierquartett g-Moll op.25

Anschliessend Diner mit den Künstlern/Separat buchbar

Sonntag, 28. Oktober 2018, 11.00 Uhr

Sonntags-Matinee

10.15 Uhr: Einführung

Dénes Várjon, Klavier
Virpi Räisänen, Mezzosopran
Reto Bieri, Klarinette
Merel Quartett

B. Bartók: Improvisationen über ungarische Bauernlieder für Klavier Sz.74
H. Holliger: Dörfliche Motive - Vier Bagatellen für Sopran und Klavier (1994)
I. Szeghy: Folclorico für Klarinette und Klavier (2011/13)
B. Bartók: Streichquartett Nr.5 Sz.102

Sonntag, 28. Oktober 2018, 17.00 Uhr

Abschlusskonzert

Dénes Várjon, Klavier
Izabella Simon, Klavier
Virpi Räisänen, Mezzosopran
Edouard Mätzener, Violine
Moritz Huemer, Violoncello
Yura Lee, Violine
Rafael Rosenfeld, Violoncello
Merel Quartett

A. Dvořák: Klaviertrio e-Moll op.90 "Dumky-Trio"
L. van Beethoven: aus Schottische Lieder op.108 für Sopran und Klaviertrio
A. Dvořák: aus Slavische Tänze für Klavier zu vier Händen
F. Schubert: Streichquintett C-Dur D 956

Anschliessend Apéro (im Ticketpreis inbegriffen)

2017

"Aus den Fugen"

Die Künstler

Rafael Rosenfeld

Künstlerische Leitung

Mary Ellen Woodside

Künstlerische Leitung

Merel Quartett

Castalian Quartett

Claudio Martinez Mehner

Klavier

Friederike Wagner

Schauspielerin

Maia Cabeza

Violine

Charlotte Bonneton

Viola

Dominic Chamot

Young Festival Artist, Klavier

Freitag, 27. Oktober 2017, 15.00 Uhr

Offene Werkstatt-Probe

mit dem Merel Quartett

für junge und andere interessierte Zuhörer

Freitag, 27. Oktober 2017, 19.00 Uhr

Eröffnungskonzert

Dominic Chamot, Klavier
Castalian Quartet
Rafael Rosenfeld, Violoncello
Claudio Martínez Mehner, Klavier
Maia Cabeza, Violine
Edouard Mätzener, Violine
Alessandro D‘Amico, Viola
Charlotte Bonneton, Viola

J.S.Bach: Präludium und Fuge aus dem Wohltemperierten Klavier Band II Nr. 20 a-Moll
Anton Webern: Streichquartett op. 28 (1938)
Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier und Violoncello D-Dur op. 102 Nr. 2
Dimitri Schostakowitsch: Präludium und Fuge Nr. 24 d-Moll op. 87
Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichquintett A-Dur op. 18

Samstag, 28. Oktober 2017, 11.00 Uhr

Matinee

Merel Quartett

Ludwig van Beethoven: Streichquartett Nr. 13 op. 130/133 B-Dur
mit der Grossen Fuge

10.15 Uhr: Einführung

Samstag, 28. Oktober 2017, 14.30 Uhr

Musik & Literatur - "Todesfuge"

Friederike Wagner liest Texte von Paul Celan, Nelly Sachs und Ingeborg Bachmann

Dominic Chamot, Klavier
Merel Quartett
Castallian Quartet
Rafael Rosenfeld, Violoncello
Claudio Martínez Mehner, Klavier

Werke von:
R. Schumann, Heinz Holliger, D. Schostakowitsch, Gideon Klein, Thomas Demenga,
György Kurtág, D. Kabalevsky, G. Verdi

Samstag, 28.Oktober 2017, 19.00 Uhr

Abendkonzert

Castalian Quartet
Claudio Martínez Mehner, Klavier
Rafael Rosenfeld, Violoncello
Dominic Chamot, Klavier
Mary Ellen Woodside, Violine
Maia Cabeza, Violine
Alessandro D‘Amico, Viola

J.S. Bach:
Contrapunctus 4 aus "Die Kunst der Fuge"
Contrapunctus No.13(a) aus "Die Kunst der Fuge"

Johannes Brahms: Sonate für Violoncello und Klavier e-Moll op. 38
Franz Schubert: Fantasie in f-Moll für Klavier zu 4 Händen D 940
Ernst von Dohnanyi: Klavierquintett Nr.2 Es-Dur op. 26

Anschliessend Diner mit den Künstlern

Sonntag, 29. Oktober 2017, 11.00 Uhr

Sonntags-Matinee

Claudio Martínez Mehner, Klavier

Ludwig van Beethoven: Klaviersonate Nr. 29 B-Dur op. 106, "Hammerklaviersonate"

10.15 Uhr: Einführung

Sonntag, 29. Oktober 2017, 14.00 Uhr

Klosterführung

Eine Führung durch das Barockkloster mit musikalischen Überraschungen

Platzzahl beschränkt

Sonntag, 29. Oktober 2017, 17.00 Uhr

Abschlusskonzert

Claudio Martínez Mehner, Klavier
Castalian Quartet
Merel Quartett

J.S. Bach: Sechstimmiges Ricercar aus "Das Musikalische Opfer"
Joseph Haydn: Streichquartett C-Dur op. 20 Nr. 2
Helena Winkelman: Auftragswerk für Streichquartett geschrieben für Zwischentöne 2017 Uraufführung
Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichoktett Es-Dur op. 20

Anschliessend Apéro (im Ticketpreis inbegriffen)

2016

"Zwischen zwei Welten"

Die Künstler

Rafael Rosenfeld

Künstlerische Leitung

Merel Quartett

Künstlerische Leitung

Robert Hunger-Bühler

Schauspieler

Dénes Várjon

Klavier

Marie-Claude Chappuis

Mezzosopran

Reto Bieri

Klarinette

Izabella Simon

Klavier

Alexander Janiczek

Violine

Girolamo Bottiglieri

Violine

Milena Umiglia

Young Festival Artist, Violoncello

Christoph Bösch

Flöte

Freitag, 28. Oktober 2016, 14.00 Uhr

Offene Werkstatt-Probe

mit dem Merel Quartett und Reto Bieri

für junge und andere interessierte Zuhörer

Ausschnitte aus Johannes Brahms: Klarinettenquintett

Freitag, 28. Oktober 2016, 19.00 Uhr

Eröffnungskonzert

„Geistervariationen“

Robert Schumann "Geistervariationen" WoO 24, 1854, für Klavier
Franz Schubert Lieder: "Geistesgruss" D.142, "Erlkönig" D.328
Nicolas Bolens "Jeux d'Ombres" pour violon, alto, violoncelle et piano (1993)
Ludwig van Beethoven Klaviertrio D-Dur op.70 Nr. 1, "Geistertrio"
Robert Schumann Klavierquintett Es-Dur op. 44

Samstag, 29. Oktober 2016, 11.00 Uhr

Matinee

"Das Ende der Zeit"

Olivier Messiaen "Quatuor pour la fin du temps"
für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier (1941)

10.15 Uhr: Einführung mit Reto Bieri

Samstag, 29. Oktober 2016, 14.30 Uhr

"Du Geist des Widerspruchs"

Musik & Literatur zum Thema Teufel

Robert Hunger-Bühler liest Texte von Dante, Bierce, Bulgakov, Kafka und Milton

Franz Liszt Bagatelle sans Tonalité S.216a
Maurice Ravel Gaspard de la Nuit (1908)
Gaspar Cassado Danse du Diable vert für Vionloncello und Klavier
Igor Strawinsky Suite aus L'Histoire du soldat (1919)

Samstag, 29.Oktober 2016, 19.00 Uhr

Abendkonzert

„Der Tod und das Mädchen“

Leoš Janáček „Auf verwachsenem Pfade“ Buch 1 (1911)
György Kurtág "Adieu, Haydée 1" für Klavier (2012)
Paul Hindemith „Die junge Magd“, Sechs Gedichte von Georg Trakl
für eine Altstimme, Flöte, Klarinette und Streichquartett op. 23,2
Franz Schubert:
Lied „Der Tod und das Mädchen“ D.531
Streichquartett „Der Tod und das Mädchen“ d-Moll D.810

Sonntag, 30. Oktober 2016, 11.00 Uhr

Sonntags-Matinee

„Heiliger Dankgesang“

Ludwig van Beethoven Streichquartett Nr. 15 a-Moll op. 132

10.15 Uhr: Einführung mit Rafael Rosenfeld

Sonntag, 30. Oktober 2016, 17.00 Uhr

Abschlusskonzert

„Après un rêve“

W.A. Mozart: Lied "Abendempfindung an Laura", KV 523
Robert Schumann: Lied "Zwielicht" aus Liederkreis, op.39
Jörg Widmann: "Nachtstück" für Klarinette, Violoncello und Klavier (1998/rev 2009)
Franz Schubert: Notturno Es-Dur D.897 für Klaviertrio
Iris Szeghy: Aria für Streichquartett, Uraufführung
Gabriel Fauré: Lied "Après un rêve" op.7 Nr.1
Johannes Brahms: Klarinettenquintett h-moll op.115

2015

"Moments musicaux" – Hommage à Schubert

Die Künstler

Merel Quartett

Mary Ellen Woodside

Künstlerische Leitung – Violine

Rafael Rosenfeld

Künstlerische Leitung – Violoncello

Ruth Ziesak

Sopran

Manuel Oswald

Violine

Alessandro D'Amico

Viola

Alfred Brendel

Lesung

Christian Sutter

Kontrabass

Alasdair Beatson

Klavier

Freitag, 23. Oktober 2015, 16.00 Uhr

Offene Werkstatt-Probe

mit dem Merel Quartett

für junge und andere interessierte Zuhörer

Ausschnitte aus F. Schubert: Quartettsatz c-Moll D 703

Freitag, 23. Oktober 2015, 19.15 Uhr

Eröffnungskonzert

„In einer Herbstnacht“

Franz Schubert: Quartettsatz c-Moll D 703
Leoš Janácek: «Im Nebel» für Klavier Solo (1912)
Franz Schubert Lieder für Singstimme und Klavier : «Im Freien» D572 – «Die Berge» – «An den Mond in einer Herbstnacht»
Antonín Dvorák: Klavierquintett A-Dur op. 81 (1887)

Samstag, 24. Oktober 2015, 11.00 Uhr

Matinee

mit Einführung von Alfred Brendel

Franz Schubert: Streichquartett Nr. 15 G-Dur D887

Samstag, 24. Oktober 2015, 14.15 Uhr

Rezital Rafael Rosenfeld

Werke von J.S. Bach und G. Kurtág

Samstag, 24. Oktober 2015, 17.30 Uhr

Abendkonzert

«Schubert und die zweite Wiener Schule»

16.45 Uhr Einführung: Erich Singer

Franz Schubert: Klaviersonate a-Moll D784 op. 143 posthum
Anton Webern: Drei kleine Stücke für Violoncello und Klavier op. 11 (1914)
Franz Schubert Lieder für Singstimme und Klavier: «Die Sterne» – «An die Nachtigall» – «Die Götter Griechenlands»
Arnold Schönberg: Streichquartett Nr. 2 op. 10 fis-Moll (1908)
Franz Schubert: Streichquartett Nr. 13 a-Moll «Rosamunde» D804 op. 29

Sonntag, 25. Oktober 2015, 10.45 Uhr

Sonntags-Matinee

„Moments musicaux, Bagatellen und andere Kleinigkeiten“

Texte und Gedichte von und mit Alfred Brendel

Werke von:
F. Schubert, G. Kurtág, L. van Beethoven, R. Kelterborn, H. Holliger, A. Piazzolla, S. Sciarrino, A. Honegger, B. Bartók, A. Dvorák

Sonntag, 25. Oktober 2015, 16.30 Uhr

Abschlusskonzert

„In den Fallstricken der Liebe»

Ludwig van Beethoven Lieder für Singstimme und Klavier: «Maigesang» – « Ich liebe Dich so wie Du mich» – «Geheimnis. Liebe und Wahrheit» – «Wonne der Wehmut» – «An die Geliebte» 3. Fassung – «Andenken»
Ludwig van Beethoven: Variationen über «Ein Mädchen oder Weibchen» op. 66 F-Dur für Violoncello und Klavier
Ludwig van Beethoven: Streichquartett A-Dur op. 18 Nr. 5
Franz Schubert: Lied «Die Forelle»
Franz Schubert: «Forellenquintett» A-Dur D667